Die Linearachsen-Serie LIGHT

Die Linearachsenserien E-LIGHT, R-LIGHT und S-LIGHT sind nicht nur namentlich an die bekannten Standardbaureihen Serie ELM („E“), Serie ROBOT („R“) und Serie SC („S“) angelehnt, sondern sind diesen auch in Profil, Ausrichtung und Zielsetzung sehr ähnlich. Sie variieren jedoch in der Ausstattung, denn alle „LIGHT“-Versionen benötigen keine Dichtungen oder Abdeckungen. Was sie gemeinsam haben: Der Antriebsriemen, der außerhalb des Gehäuses als ungeschütztes Konstruktionselement offen geführt wird – er ist dadurch äußeren Einflüssen (wie z. B. starker Verschmutzung) direkt ausgesetzt. Der Betreiber ist sich bewusst, dass Achsen der Serie LIGHT in besonders rauhen Umgebungsbedingungen nichts zu suchen haben. Es gibt jedoch zahlreiche „unkritische“ Anwendungen, in denen Achsen ohne beeinträchtigende Fremdeinwirkungen verbaut werden können. Die kompakte Einheit aus Träger, Führungselement und Zahnriemenantrieb ist für den halben Preis der Premium-Linearachsenserien PLUS von EL.MORE erhältlich.

Linearachsenserie R-LIGHT (der Serie Robot nachempfunden)

Für besonders dynamische Anwendungen steht die der Lineareinheiten-Serie ROBOT nachempfundene Linearachsenserie R-LIGHT zur Verfügung, die hohen Momentbelastungen stand hält und die sich für eingeschränkt anspruchsvolle Linear- und Flächenportale eignet (Pick & Place-Anwendungen, Umsetzstationen). Das zu diesem Zweck konstruierte System besteht aus zwei parallel laufenden und in entsprechendem Abstand voneinander liegenden Führungsschienen, die auf einem rechtwinkligen Aluminiumprofil montiert sind. Über beide Schienen bewegt sich ein Wagen, der die gewünschten Belastungen aufnehmen kann. Die Linearachsentypen E-LIGHT (Baugrößen 30, 50, 80 und 100 mm) und R-LIGHT (Baugrößen 120, 160 und 200 mm) lassen sich mit der neuen Serie S-LIGHT (Baugrößen 50, 65 und 80 mm) kombinieren, deren vertikale Ausrichtung bereits seit der etablierten vertikalen Lineareinheitenserie SC von EL.MORE bekannt ist.

» Download Technischer Katalog
» Zum Pressebereich
» Sie haben Fragen?
[zurl id=11 fenster=intern]» Zurück zur Zahnriemen-Linearachsen-Übersicht[/zurl

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung