Erfolgreiches Linienportal: Sicher stapeln statt schwer tragen

Gitterrostcomposing-Portallösung.pngAnfang 2015 beauftragte ein führender Gitterrosthersteller DiMotion mit der maßgeschneiderten Entwicklung einer automatisierten Handlinglösung, die seit kurzem innerhalb einer Produktionslinie zum Einsatz kommt.

 

Die Aufgabe in diesem Fertigungsabschnitt besteht darin, in einer Höhe von 0,89 m Gitterroste von einer Rollbahn aufzunehmen, um sie anschließend einige Meter entfernt auf einer Europalette zu stapeln. Die geschweißten Gitterroste haben zuvor eine Endkontrolle durchlaufen und befinden sich auf dem Weg zur Zinkerei. Vorher sind mit der Tätigkeit des Aufstapelns zwei Mitarbeiter pro Schicht beschäftigt gewesen. Eine automatisierte Handlinglösung sollte diese Arbeit nun übernehmen.

 

Die neue Linearportal/Linienportal von DiMotion sorgt dafür, dass die Gitterroste über eine Greifervorrichtung sicher von der Rollbahn aufgenommen und auf Bodenhöhe in etwa 4 m Entfernung gleichmäßig auf einer Europalette aufgestapelt werden.

Die von DiMotion gefertigte Portallösung verfügt über einen Greifer mit einem Ausgleichselement, das beim Abstapeln der Gitterroste automatisch die richtige Höhe ermittelt. Der Greifer kann generell auf die Europalette bis zu einer Höhe von 1,6 m aufstapeln. Der Verfahrweg der Z-Achse beträgt knapp 2,0 m und in X-Richtung 4,0 m. Die Anlage wird über Drehstrommotoren mit Getriebeuntersetzung betrieben und erreicht eine Taktleistung (für die Prozesse: Aufnehmen, Ablegen, Zurückfahren) von 8 s.

 

Sobald die Gitterroste auf der Palette eine Höhe von 1,6 m erreicht haben, wird die Palette mit Gabelstaplern weiter transportiert und eine neue Europalette vorgelegt. Zusammen mit dem Stahlbau wiegt die Portallösung etwa 3,8 t. Die Verfahrwege der Linearportal-Lösung bestehen aus einem doppelschienengeführten Linearsystem für die X-Achse (Linearachsenserie R-Light), das bis max. 600 kg an Werkstücken tragen kann sowie zwei parallel geschaltete Z-Achsen (Linearachsenserie S-Light), die mit jeweils 80 kg belastet werden können. Diese Portallösung ist für eine Gitterrostgröße von bis zu 1,60 m x 1,60 m bei einem Maximalgewicht von 38kg vorgesehen. 

 

 

 

ACHTUNG: NEUE ANSCHRIFT

DiMotion ab sofort in neuen Räumlichkeiten:

Fotolia_116877933_XS.jpeg

Neue Anschrift sowie Rufnummern:

Hanns-Martin-Schleyer-Str. 35

41199 Mönchengladbach
Tel.: 02166 6214140
Fax: 02166 6214149

Neuer Katalog Linearmotoreinheiten

Katalogtitel Linearmotoreinheiten Deutsch (2015)

Neuer Katalog Linearmotoreinheiten jetzt online

Werfen Sie einen Blick auf die >> Übersichtsbroschüre der Linearmotoreinheiten von DiMotion.

Kurze Videosequenzen zu unseren Portalen

images.jpegKurze Videosequenzen zu unseren Portalen

Werfen Sie einen Blick auf die Videosequenzen von DiMotion. Die Sammlung wird künftig erweitert...

>> zu den Videos

Neuer Prospekt Miniatur-Lineareinheiten

Miniatur-Lineareinheiten von DiMotion

Neuer Prospekt für Miniatur-Lineareinheiten

Werfen Sie einen Blick auf die neuen Miniatur-Lineareinheiten von DiMotion.

Neuer Prospekt Lineareinheiten

Titelseite-Broschüre-Lineareinheiten

Neuer Prospekt für Lineareinheiten jetzt online

Werfen Sie einen Blick auf die Übersichtsbroschüre der Lineareinheiten von DiMotion.

Neuer Prospekt Linearführungen

Titelseite-Broschüre-Linearführungen

Neuer Prospekt für Linearführungen jetzt online

Werfen Sie einen Blick auf die Übersichtsbroschüre der Linearführungen von DiMotion.

Neuer Katalog Planetengetriebe

Titelseite Getriebeprospekt

Neuer Katalog für Planetengetriebe jetzt online

Werfen Sie einen Blick auf die Kenndaten der Standard- und Hochleistungs-Planetengetriebe. Der neue Katalog ist auch auf Englisch verfügbar.

Neuer Katalog zur Serie LIGHT

Titelseite LIGHT-Prospekt

Neuer Katalog für die Serie LIGHT ist online

Werfen Sie einen Blick auf die erweiterte und leicht modifizierte Serie LIGHT. Der neue Katalog ist in der Version Italienisch/Englisch verfügbar.

News in Motion

Bewegende Neuigkeiten über unseren Newsletter

Über Aktuelles im Bereich Linear- und Antriebstechnik möchten wir Sie gerne auf dem laufenden halten. Reservieren Sie sich doch spontan ein Newsletter-Abo, das Sie in unregelmäßigen Abständen über Branchentrends oder technische Neuerungen auf diesem Gebiet informiert.
Hier geht's zur Anmeldung...